Sonntag, 9. September 2018

Eine neue Tasche für mich

(Werbung ohne Auftrag)

Vor einiger Zeit hatte ich mir schon einmal die "Loretta" von Elbmarie genäht. In die Tasche passte alles was ich so unterwegs benötigte: Schlüssel, Geldbeutel, Handy, Papiere, kleines Utensilientäschchen...). So war die Größe einfach perfekt.
Einiges gefiel mir allerdings nicht so sehr. Ich hatte damals den Magnetverschluss falsch angebracht (kann ja mal passieren, gell?) und mein Handy flog in dieser Tasche immer irgend wie so rum - das mochte ich auch nicht. Außerdem war die kleine Reißverschlussinnentasche aufgenäht - ich mag lieber integrierte Reißverschlusstaschen.

So habe ich gestern geschaut was meine Stoffvorräte so hergeben und ich fand Wachstuch, SnapPap und einen niedlichen Schafstoff für das Futter.

Das ist nun meine neue Tasche - die bisherige hat ja ausgedient, da ich das Gurtband, den Karabiner und den Magnetverschluss bei der neuen Tasche mitgearbeitet habe.


Diesmal ist der Magnetverschluß dort wo er sein soll - unter der Vordertasche.


So sieht sie Innen aus - schön bunt :-)


Und mein Handy hat nun einen festen und gepolsterten Platz - so wie es sein soll und ich es mag.

Meine Nähmaschine wollte das ein oder andere Mal streiken und wir haben mehrfach diskutiert. Sie hatte schlussendlich doch ein Einsehen und mit gemeinsamer Kraftanstrengung haben wir es doch geschafft. Wachstuch zu nähen war ebenfalls eine neue Erfahrung und dank Backpapier ging es hervorragend zu nähen.

Nun werde ich mein Täschchen mal bestücken und mich mal auf dem Regions-Entdeckertag in Hannover umschauen :-)

Habt einen schönen September
und liebe Grüße
Toby

Sonntag, 26. August 2018

18. Strickpicknick im Maschpark

Gestern war es wieder so weit - Stricken im Maschpark. Okay..., das Wetter hatte uns nach den vielen Wochen mit Wärme und Sonne ein wenig im Stich gelassen. Bis 14 Uhr hat es immer mal wieder ein wenig geregnet und es war mit 17 Grad fast schon kalt :-)
Aber es gibt immer wieder ein paar unverwüstliche Strickerinnen, die sich auch bei dieser Wetterlage einfach nicht vom Stricken im Park abschrecken lassen und das war auch toll :-)
So waren Birgitt, Helga, Karin und ich an "unserem" Platz und haben ein paar wirklich nette Stunden verbracht. Wir konnten beobachten, wie sich einige schon auf den Wiesen auf die heutige Open-Air-Oper "Don Giovanni" eingerichtet haben, aus der Ferne waren auch wieder 2 Brautpaare zu sehen und wir haben natürlich viel gequatscht und es uns einfach gut gehen lassen - schön!

Helga's Jacke ist fertig geworden.

Ich habe an einem neuen Tuch gestrickt,

Karin strickt weiter an ihren kleinen Adventssocken,

Birgitt strickt aus ihren Wollresten kleine, doppelte Sechsecke für eine Decke

und nach der Jacke hat Helga eine Socke angeschlagen.

Das Rathaus mit der Opernbühne - immer wieder schön.

Das nächste Strickpicknick lässt nun auf sich warten - erst wieder am 8. Juni 2019 werden wir uns hier wieder treffen. 

Ich grüße euch ganz herzlich und genießt noch die letzten warmen Tage bevor die dunkle Jahreszeit wieder beginnt.
Toby

Sonntag, 19. August 2018

Jacke Soraya und kleine Terminerinnerung

Endlich habe ich meine "Spitzenjacke" Zoraya von Birgit Freyer fertig bekommen. Es hat ein bisschen gedauert - teilweise auch der Hitze geschuldet. Aber nun ist sie fertig :-)


Es hat wirklich Spaß gemacht mal wieder etwas "komplizierter" zu stricken und sich dabei konzentrieren zu müssen. Und trotzdem bin ich nun froh - sie ist abgenadelt, sitzt gut und wenn das Wetter auch noch mitmacht, kann ich sie in der kommenden Woche anziehen :-)

Und nun noch die kleine Terminerinnerung:
am kommenden Samstag findet im Maschpark wieder das Strickpicknick statt. Alle weiteren Infos findet ihr oben auf meiner Seite. Leider habe ich am Samstag nicht bis 18 Uhr Zeit und werde mich wohl gegen 16 Uhr schon wieder verabschieden müssen - manchmal kommt eben einfach was dazwischen. Aus diesem Grund hoffe ich, das jemand von euch eine Picknickdecke mitbringen kann?
An dem Samstag wird im Maschpark übrigens auch die Openair-Oper Don Giovanni aufgeführt - daher hoffe ich einfach mal, dass wir trotzdem um 14 Uhr unseren üblichen Platz einnehmen können.
Wir schauen einfach mal...

Habt einen schönen Sonntag und genießt den August
Liebe Grüße
Toby



Sonntag, 22. Juli 2018

Manchmal ist Nähen besser als Stricken...

... und so habe ich mir 2 tolle T-Shirts genäht.





Ein toller Schnitt von Juni-Design und das T-Shirt No. 1 ist jetzt einer meiner Lieblingsschnitte. Im Prinzip sind es nur 2 Schnitteile und wunderbar schnell genäht :-)

Mittlerweile habe ich noch ein paar Stoffe gekauft und werde mich jetzt (bei diesen Temperaturen) einfach wieder an meine Nähmaschine setzen und noch ein paar Shirts nähen :-)

Lasst es euch gutgehen und
liebe Grüße Toby


Sonntag, 8. Juli 2018

Brotback-Workshop

Gestern war nicht Stricken oder Nähen angesagt, sondern backen!
Die Bäckerei Borchers in Hannover bietet ein paar mal im Jahr einen Brotback-Workshop an und dieses Mal habe ich es endlich geschafft mitzumachen.
Wir holen dort unser Brot und an den Wochenenden unsere Brötchen und immer schmeckt es uns.
Gestern gab es super viele Informationen über die Bäckerei an sich (immerhin schon in der 6. Generation), Sauerteig, Brote, Inhaltsstoffe ... - sehr spannend.
So ganz nebenbei wurden 3 verschiedene Brote und Brezeln gebacken. Die Teige waren zum Teil schon vorbereitet (sie brauchen durchaus einen Tag zum Gehen) und wir haben eigentlich nur noch die Brote geformt. Zwischendurch gab es noch Kaffee & Kuchen und eine Brot-Verkostung. Ich bin knüppeldicke satt nach Hause gekommen und hatte dann ja auch noch 3 Brote frisch aus dem Ofen mit dabei.








Das unterste Bild ist meine Ausbeute, die hier zu Hause nun auf das Verspeisen wartet :-)

Ich wünsche euch einen schönen Juli
und liebe Grüße
Toby