Sonntag, 10. August 2014

Ein Sommerjäckchen...

... ist endlich fertig geworden.

Die Jacke "Trio" von Hanne Falkenberg hatte ich schon einmal gestrickt und sie gefiel mir so gut, dass ich sie unbedingt noch einmal stricken wollte/musste - grins. Diesmal allerdings fast einfarbig.

Dafür habe ich mir bei Patricia (linksgestrickt.de) das Holst-Garn "Coast" in der Baumwolle-Merino-Mischung und der Farbe Coast gekauft. Ein richtig tolles Garn, auch wenn ich nur mit 2,5 er Nadeln stricken konnte. Es hat gedauert, die Mühe hat sich aber (meiner Meinung nach - grins) echt gelohnt.

Die Kante noch in einer anderen Farbe und fertig ist das gute Teil. Nun trocknet es erst einmal und dann..., bald..., kann ich sie tragen - freu!

Jetzt ist eine neue Jacke aus Dornröschen Lacegarn auf den Nadeln, aber dazu später mehr.

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche und

Liebe Grüße

Toby

 

Kommentare:

Katja hat gesagt…

Die sieht aber fein aus. Und die ist bestimmt nicht kratzig. :-)
So fleißig. Mir ist es denn doch zum Stricken etwas zu warm gewesen in der letzten Zeit...
Haste richtig gut gemacht. Tolles Stück.
Liebe Grüße Katja

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Traumhaftes Jäckchen!
LG Sonja

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Traumhaftes Jäckchen!
LG Sonja

Anonym hat gesagt…

Tolle Jacke! Das Muster kommt mit dem Garn besonders gut zur Geltung!

Dörte

Birgit hat gesagt…

Sehr, sehr schön :-)

Eine Mördernadelstärke - Hülfe !!!!!

Liebste Grüße
Birgit