Freitag, 16. Dezember 2011

Berlin...

ist doch immer wieder eine Reise wert.
So war es auch das letzte Wochenende. Meine Mutter lebt dort und bei jedem Besuch unternehmen wir etwas in Berlin, was wir beide noch nicht gesehen haben. Jetzt habe ich allerdings ein Café entdeckt... hmm... da werde ich wohl öfter sein wollen. Handmade ist im September umgezogen an den Monbijouplatz und im Wollgeschäft ist nun auch ein Café integriert. Sehr verführerisch und irgendwie auch super praktisch.
Logisch war ich dann auch ein wenig shoppen, zumal es dort auch die ITO-Wolle gibt. Ach ja - einfach herrlich!


Da ich mit dem Zug nach Berlin gedüst bin, war auch Zeit für ein Mini-Zugsocking. Immerhin habe ich bei der Hin- und Rückfahrt fast eine Socke geschafft. Zuhause sind sie dann sogar noch fertig geworden, noch ein paar Fröbelsterne dazu - dann schaut es ein bisschen nach Advent aus.
Das Ribbelmuster gibt es bei Ravelry als kostenlosen Download. Ich finde dieses Muster, gerade für diese Art von handgefärbten Garnen, sehr schön und aus diesem Grund bleiben diese Socken auch bei mir.


Ich wünsche euch allen einen schönen 4. Advent.
Viele liebe Grüße
Toby

Kommentare:

Wonni hat gesagt…

Oh klasse, das sieht ja reichlich gemütlich aus! *schwärm*

Die Socken...einfach klasse! Hab ich so auch noch nicht gesehen und ist nachahmungswert.

LG
Wonni

Delica-Tessen hat gesagt…

Ja Berlin ist toll, es ist schon sehr lange her, als ich mal da war.
Die Socken sind toll. Hab die Anleitung schon gedruckt ;-)

Liebe Grüße
Martina

Claudia hat gesagt…

Liebe Toby, wenn Berlin nur nicht so weit weg wäre - wir haben liebe Freunde und Verwandte dort, schaffen es aber leider viel zu selten, in diese tolle lebendige Stadt zu fahren!
So ein gemütliches Strickcafe - das fehlt in meiner Gegend!
Danke auch noch für Deine Trostworte zu meinem kalten Blogoutfit - wird schon wieder, hoffentlich!
Deine Socken könnten mir auch gefallen;)), die würde ich auch nicht hergeben!
Ich wünsch Dir eine schöne (Rest-)Adventszeit, frohe Weihnachten und immer genügend Wolle im Neuen Jahr!
Liebe Grüße
Claudia

SaLü hat gesagt…

Jahaaa, das kann ich gut nachvollziehen ... die Socken sind Klasse und würden sicher auch gut in meine Sockenbande passen ;-)

Cafe und Wollladen ... ja ... das ist eine tolle Kombi und eigentlich verstehe ich nicht, warum es davon nicht schon viel mehr gibt ...

Grüßles
SaLü

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

In so einem Café würde ich mich auch wohlfühlen.Die Socken sehen super aus,tolles Muster.
LG Sonja

Mia hat gesagt…

Liebe Toby,
das Cafe sieht sehr einladend aus, da möchte frau am liebsten einziehen :-)
Deine Zugsocken sind Dir bestens gelungen und haben eine wunderschöne Farbe. Fröbelsterne sind ein Klassiker und in weiß sehen sie schön edel aus.

Liebe Grüße von Mia und einen schönen 4. Advent

Marion hat gesagt…

Oh, das sieht ja interessant aus. Wieso haben wir denn hier sowas nicht? :-)
Wir sollten so ein Cafe eröffnen *rumspinn*

Das Ribbelmuster wirkt ganz toll. Die Socken würde ich auch nicht hergeben.

Sende Dir ganz liebe Grüße
Marion