Sonntag, 12. Oktober 2014

Hoffest bei Dornröschen


Ach, was war das schön...
Um 10:30 sind wir vom Nordufer des Maschsee (noch leicht bewölkt) mit unseren Rädern nach Hiddestorf zu Dornröschen losgefahren.


Und eine knappe Stunde später waren wir schon beim Hoffest. Ganz viele liebe und nette Leute zum klönen und stricken und alle waren irgendwie im Wollrauch - herrlich.


Das Wetter hat ganz wunderbar mitgespielt und für den Hunger und Durst gab es tolle Leckereien.


Es war ein tolles Hoffest und ich möchte mich ganz herzlich bei Christine und ihren vielen großen und kleinen Helfern für diesen gelungenen Nachmittag bedanken.

Nächstes Jahr wird es hoffentlich wieder eins geben und dann radel ich da ganz bestimmt wieder hin.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag und
liebe Grüße
Toby

Kommentare:

Birgit hat gesagt…

... und dann hoffe ich, dass ich nicht noch einen 2. Termin habe und radel mit :-)
War schön auf dem Hoffest und Werner mag das Wöllchen für seine Socken auch
Liebe Grüße
Birgit

Katja hat gesagt…

Hallo Toby,
ja das war wirklich ein fantastischer Tag. Alles hat gestimmt, Du bist mit uns einen tollen Weg geradelt. Und jetzt hab ich jede Menge Zeit, die Beute zu verarbeiten. Wie gut, daß es nur einmal im Jahr ein Hoffest gibt.
Nächstes Jahr bin ich wieder mit dabei, wenn wir da mit dem Fahrrad hinfahren.
Liebe Grüße Katja