Sonntag, 16. Februar 2014

Schal, Socken, Stricktreffen

Irgendwann werden die einzelnen vielen Projekte, die so auf den Nadeln sind, ja doch fertig.


Ein netter, schlichter Schal von Paulina Popiolek namens Noel.


Mal wieder aus einem tollen Dornröschen-Merinogarn in der Färbung 22°.


Und er passt zu sooooo vielen Sachen - schön!


So sieht es aus, wenn sich ein paar Frauen zum Stricken bei IKEA verabreden. Kaffee, Wolle, Projekte - ein herrlicher Wust!


Socken sind ja immer in und ich bin immer noch auf der Suche nach "meiner" Standardsocke. Diese hier sind schön schlicht (finde ich ja immer gut), aber das Muster ist noch nicht wirklich überzeugend. Aber irgendwann habe ich "meine" Standardsocke - ich gehe mal wieder üben - grins.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen, sonnigen Sonntag und
viele liebe Grüße
Toby

Kommentare:

Katja hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Katja hat gesagt…

Hei Toby,
wieso Standardsocken??? Es gibt soo unendlich viele Muster, braucht man da Standardsocken?? Und wieso ist dieses tolle Tuch so weit an mir vorbeigezogen? Ich habe es bei unserem letzten Stricktreff irgendwie nur aus der Ferne gesehen. Aber es gefällt mir. Schicke Farbe. Mach weiter so du fleißiges Lieschen.

Liebe Grüße Katja

Lehmi hat gesagt…

*lach*
Oh ja, dieses Tischchaos war wirklich herrlich kreativ :-D
Und hat nicht jede Socke das Zeug eine Standardsocke zu sein? ... wer sagt, denn, dass es nur einen Standard gibt?

Einen guten Wochenstart und
GLG Lehmi

Cornelia hat gesagt…

Mir gefällt es so wie es ist.Bei mir ist es ähnlich und ich lebe damit.
LG.Cornelia