Dienstag, 19. April 2011

164 Jahre...

... alt ist das Schalmuster aus dem Buch "Victorian Lace Today" von Jane Sowerby.
Das Schalmuster ist datiert auf 1847 und wie ich finde, einfach wunderschön.

Ein recht schlichtes Muster, dass durch seine Symmetrie schön zur Geltung kommt. Zum Stricken dann doch nicht ganz soooo leicht, da auch die Rückreihen mit Mustermaschen bestückt waren. Aber es hat geklappt und nun ist er fertig.
Gestrickt mit 2-fädigem Alpakagarn von Birgit Freyer in Natur. Nach dem Spannen ist der Schal ca. 50 x 180 cm groß geworden.


Mal wieder ein schönes Stück fertig geworden.

Willy hat sich auf einem Suchbild versteckt. Hier ist nun einfach die Frage, wer ist eigentlich das Stofftier? Ich bleibe einfach ganz ruhig, bewege mich einfach nicht und dann bin ich schon ein Kuscheltier - ob er wohl solche Gedanken dabei hatte?

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Osterfest, sonnige Tage und ein bisschen Muße für die Strickarbeit.
Liebe Grüße
Toby


Kommentare:

amandajanus hat gesagt…

der ist echt wunderschön. ich bin ein großer Fan alter Muster, Häkel- und Strickmuster.

SaLü hat gesagt…

Wow ... der ist phantastisch geworden! Was für eine Fleißarbeit, aber das hat sich wirklich gelohnt, Toby :-)

Auch für Dich ein schönes Osterfest
Grüßles
SaLü

Evelyn hat gesagt…

Der Schal ist wirklich wunderschön geworden.
Frohe Ostern und liebe Grüße
Evelyn

Rosenfee hat gesagt…

der Schal ist soooo wunderschön!
und Willy...der hat sich aber gut versteckt,kann ihn gar nicht finden..lach
Wünsche dir auch ein schönes Osterfest
Liebe Grüsse
Patricia

Birgit hat gesagt…

Hallo Toby, mit diesem Geschenk machst Du sicher viel Freude. Er ist einfach nur schön. Und Willy bzw. überhaupt Deine Miezen sind der Hit :-)
Liebe Ostergrüße, wir sind dann mal morgen früh wech.
Birgit

Sophie hat gesagt…

Hi Toby - der Schal ist wunderschön geworden - ein echtes Prachtstück!
Grosses Kompliment!!

LG
Sophie