Sonntag, 13. März 2011

Eine Woche Sylt

war dringend notwendig und wir hatten auch noch sensationell Glück mit dem Wetter.
So gab es superlange Spaziergänge am Strand, um die Südspitze und auch am Wattenmeer im Osten der Insel. Zwischendurch leckere Fisch- und Scampi-Schlemmereien, ein leckeres (oder auch zwei) Glas Rosé dazu und alles war perfekt. Hier habt ihr ein paar Eindrücke:



Die kleine Robbe hatte sich am Weststrand verirrt und ein Spaziergänger hatte schon mit der Robbenstation telefoniert. Die (oder doch der?) Kleine wurde abgeholt und in Sicherheit gebracht. Ich denke mal, es geht ihr jetzt wieder richtig gut.


Eine traumhafte Woche liegt hinter uns. Nun sind wir gut durchlüftet, leicht erholt und voller Tatendrang wieder zurück.

So zwischendurch kam ich tatsächlich auch noch zum Stricken. Auf der Zugfahrt und an unserem Regentag (Donnerstag). Jetzt hat Dietmar ein paar neue Socken, auch wenn er sie wohl erst im Herbst tragen wird. Gestrickt habe ich sie aus Dornröschen Wolle "Ringeldinger" (tolle Wolle und vielen Dank an Christine für diese Farbkreation) und mit 3 rechts, 1 links sind sie ohne Bündchen gestrickt. Den Tipp hatte ich von Marion. Zukünftig werde ich meine Socken wohl immer so stricken, klappt wunderbar und so ganz nebenbei - toll.


Nun sollte sich bei mir so langsam wieder der Alltag einstellen. Allerdings steht noch die Renovierung und Neueinrichtung unseres Wohnzimmers an. Auf alle Fälle werde ich wieder mehr Zeit haben, mich um meinen Blog zu kümmern. Jetzt gehe ich erst einmal eine Runde in den anderen Blogs lesen. Ich wünsche euch allen eine tolle Woche und lasst es euch gut gehen.

Viele liebe Grüße
Toby

Kommentare:

Evelyn hat gesagt…

Ja, so ein paar Tage am Meer und besonders wenn das Wetter passt, hinterlassen immer ein ganz warmes Bauchgefühl.
Vielen lieben Dank auch für deinen netten Kommentar

SaLü hat gesagt…

Boah, Toby ... das ist ja beneidenswert. Da meine ich, ich könne die Seeluft riiiiiiechen bei Deinen schönen, stimmungsvollen Bildern :-)

Gute Eingewöhnung in den Alltag
Grüßles
SaLü

Katja hat gesagt…

Liebe Toby,
herzlich willkommen Zuhause. Klingt ja nach einem tollen Urlaub. Ich denk, wir haben hier aber auch ganz nettes Wetter angezettelt, nur für Euch und den letzten Urlaubstag. Bis Mittwoch, ich freu mich. Katja

Marion hat gesagt…

Aaaah...mein ganzer Text ist weg *heul*

Jedenfalls, schöne Bilder von Sylt!
Da habt ihr ja ein paar tolle Tage genießen können.

Und ich freue mich, das mein "Nebenbeimuster" gut bei Dir ankommt.
Ich finde, die sitzen immer besser, als so ganz glatt rechts gestrickte Socken.
Funktioniert auch mit 4 re, 1 li oder 5 re, 1 li.

Wünsche Dir einen guten Start in die Woche
Marion

Claudia hat gesagt…

Hallo Toby,
Dein kleiner Urlaubsbericht klingt toll - wir als (bayerische) Skifahrer kämen (leider) gar nicht auf die Idee im März nach Sylt zu fahren. Ich wünsch Dir viel Erfolg beim Renovieren und wenig Stress damit!
Servus und liebe Grüße
Claudia

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Wunderschöne Bilder hast du geknipst!Die Socken sehen klasse aus!
LG Sonja

Birgit hat gesagt…

Hallo Toby, dieses Jahr werd' ich die Insel wohl kaum bis garnicht sehen....

Dafür freue ich mich sehr mit Dir.

Liebe Grüße
Birgit

Rosenfee hat gesagt…

tolle Urlaubsbilder,da kriege ich Fernweh...und die Socken sind schööön,ich mag Ringelsocken
Liebe Grüsse und Dankeschön für deine lieben Kommentare
Patricia