Montag, 27. September 2010

Brainless

-Socken sind letzte Woche noch fertig geworden. Die Anleitung habe ich von Ravelry und gestrickt wurden sie mit Heritage aus der Wollbox. Ein wunderbar weiches Sockengarn.
Das Stricken der "gehirnlosen" Socken hatte mein Gehirn dann doch mehrfach gefordert. So ganz blind kann ich eben doch keine Socken stricken. Und wie ich die Anleitung dann auch noch auf andere Größen umstellen soll - keine Ahnung. Künftig werde ich wieder bei meiner "normalen" Anleitung bleiben - die kann ich tatsächlich aus dem Kopf und brauche mein Gehirn nicht wirklich dazu.


Ich wünsche euch allen eine schöne Woche und immer ein trockenes Plätzchen.
Viele liebe Grüße
Toby

Kommentare:

Rosenfee hat gesagt…

die sind schön geworden,hat sich gelohnt zu stricken wie ich finde
Liebe Grüsse
Patricia

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Das sind ganz tolle Socken geworden!
LG Sonja

Marion hat gesagt…

Huhu Toby,

oh, niedlich mit dem kleinen Zopf an der Seite. Die gefallen mir sehr gut!
Und bestimmt sind sie heeeeeeerrlich weich!

Du fragtest wegen meiner Ausbeute *hüstel*
Ja, die Zauberbälle habe ich von Katja, weil Wonni und Steffi da uuuuuuuunbedingt hin wollten
(die brauchen ja Begleitung) und der Rest ist von Rico, da wir dort in der Nähe unser Wochenendhaus hatten :0)
Muß Frau doch ausnutzen, näch?

Ganz liebe Grüße an Dich
Marion